Satzung

Die Satzung in der zuletzt im Jahre 2009 überarbeiteten Fassung ist die Grundlage der Vereinsarbeit. In ihr sind die Zweckbestimmung der Vereinsaktivitäten geregelt. Die Wahl der Vereinsorgane und ihre Befugnisse sind ebenso geregelt wie das Finanzielle.

Mit dem Erwerb der Mitgliedschaft erkennt jedes Mitglied die Satzung als verbindliche Rechtsgrundlage auch für seine Mitgliedschaft im Verein an.

Änderungen der Satzung können nur von der Mitgliederversammlung mit qualifizierter Mehrheit beschlossen werden und müssen beim Amtsgericht angezeigt werden.

Satzung in der Fassung von 2009

Beitragsordnung vom 27.01.2009, redaktionell aktualisiert am 27.01.2017.

Die Satzung wurde auf der Mitgliederversammlung am 13.07.2017 in einigen Punkten geändert. Die geänderte Fassung wird erst nach Anmeldung beim Registergericht wirksam. Sie wird dann hier veröffentlicht werden.