Konzertkirche St. Marien

Die Neubrandenburger Philharmonie unter der Leitung von GMD Sebastian Tewinkel hat als Hauptspielstätte die KONZERTKIRCHE NEUBRANDENBURG.

Die hohe Qualität des Orchesters wird der hervorragenden Akustik der Kirche gerecht.

Durch Veranstaltungen, wie Konzerte, Konzertnächte u.v.a.m., bei denen die Philharmoniker, aber auch internationale Dirigenten und Solisten mitwirken, wird die Stadt Neubrandenburg und ihre Konzertkirche über die Grenzen unseres Landes bekannt.

Deshalb unterstützen die Mitglieder des Freundeskreises das philharmonische Orchester und seine Hauptspielstätte.

Der Freundeskreis hat in den zehn Jahren nach seiner Gründung ideell wie materiell die Fertigstellung der Konzertkirche (2001) unterstützt.